· 

Gibt es Espressobohnen und was ist eigentlich der Unterschied zwischen Espresso und Café Crema?


Der Unterschied liegt in der Röstung und Zubereitung der Kaffeebohnen. Während die Bohnen für den Espresso in der Regel länger und dunkler geröstet werden, wird für einen Café Crema auf eine hellere Röstung gesetzt.

 

Bei der Zubereitung von Espresso wird ein deutlich feinerer Mahlgrad verwendet als für Café Crema. Für beide ist wichtig, dass das Wasser unter hohem Druck durch das Kaffeemehl gepresst wird. Dadurch entsteht die charakteristische Crema, welche wesentlich zum Geschmack beiträgt.

 

Deshalb werden traditionell dafür Espressomaschinen oder Kaffeevollautomaten verwendet. Für einen Café Crema wird dabei viermal so viel Wasser durch das Kaffeemehl gepresst als für einen Espresso.

 

Wir empfehlen für Espresso oder Café Crema folgende Sorten:

  • Guatemala ergibt
    • einen süßlichen Espresso
    • einen kräftigen Café Crema
  • Äthiopien in der
    • Espressoröstung für Espresso
    • Frühstücksröstung für Café Crema
  • Sträters Espresso - säurearm und mild -
    • für beide Zubereitungen bestens geeignet