Sorge

El Salvador Finca Nacho


Die Kaffeetradition von El Salvador: Körper und Geist in Harmonie

 

Die klimatischen Bedingungen sind für den Kaffeeanbau bestens geeignet. Die vielen Sonnenstunden, die oftmals kräftigen Winde und der nahrhafte Boden, welcher oftmals mit vulkanischer Asche durchwirkt ist, sorgen für die perfekten Aufzuchtbedingungen. Nachgewiesen ist die Kaffeeproduktion in El Salvador seit dem 18. Jahrhundert. Hierbei beziehen sich die Angaben auf die gezielte Pflanzung in größerem Ausmaß.

Kaffee aus El Salvador ist angenehm weich und säurearm. Sein Profil wird von einem dezenten Körper und zurückhaltender Säure geprägt. Im Mund zeigt er sich cremig und angenehm süß. Vielfältige Noten, von Schokolade und Karamell bis hin zu Trockenfrüchten und Zitrone, runden das Geschmackserlebnis ab. Der Abgang ist angenehm und langanhaltend.

 

Durch die lange Tradition hat der Kaffee seinen festen Platz in der Kultur El Salvadors. Sein Anbau wird als Kunst erachtet – Qualität sehen die Kaffeebauern daher als ihre oberste Pflicht.

 

Traditionell und in unserer Rösterei werden die Kaffeebohnen in El Salvador dunkel geröstet.